Tophinke Automation & Gebäudetechnik AG
Ziegeleihof 7
CH-6280 Hochdorf
Tel. + 41 41 910 54 55
Fax + 41 41 910 40 10
Logo Tophinke Automation & Gebäudetechnik AG
MESLogin

Neugierig?

MES steht für Manufacturing Execution System und bedeutet so viel wie Produktionsleitsystem. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich dabei um unterstützende Software für das Fertigungs- und Produktionsmanagement. Das Hauptmerkmal ist die enge Verzahnung mit dem Prozessleitsystem. So können aussagekräftige Kennzahlen aus dem Prozess im MES aufgenommen und verarbeitet werden. Dies ermöglicht Entscheidungen anhand Echtzeit-Prozessdaten. Darüber hinaus verfügen die meisten MES über die Möglichkeit mit einem ERP zu interagieren. Häufig werden die geplanten Produktionen (Kampagnen) dem MES für die Feinplanung übergeben und die echten Produktionsergebnisse wieder ans ERP zurückgemeldet.

MES-Hauptaufgaben

  • Feinplanung und –steuerung
  • Betriebsmittelmanagement
  • Materialmanagement
  • Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Datenerfassung- und Auswertung
  • Leistungsanalyse
  • Informationsmanagement
Automatisierungspyramide

Wozu MES?

Vielfach scheitern interne Produktivitätsprogramme an fehlenden oder ungenauen Produktionsdaten. So kann zum Beispiel eine Software für die Feinplanung (APS) nicht eingeführt werden, weil die Anlagenverfügbarkeiten und Status nicht in Echtzeit vorhanden sind. Ein MES ist die geeignete Plattform um die Prozessdaten von verschiedenen Anlagen, sprich Herstellern zu sammeln und aufzuzeichnen. Diese Datenquelle legt den Grundstein für die weiteren MES-Komponenten, die ihrerseits die gesammelten Prozessinformationen auswerten.

Was können Sie von uns erwarten?

Dienstleistungen MES